Regionale Markteintrittsstrategien in Indien

Posted by Written by Reading Time: 3 minutes

1

Indien kann für ausländische Unternehmen ein herausfordernder, aber auch lohnender Markt sein.

In den letzten Jahren hat das Land auf nationaler Ebene einige fortschrittliche Pro-Business-Reformen durchgeführt. Das föderale Regierungssystem, in welchem jeder Bundesstaat seine eigene Wirtschaftspolitik durchsetzen kann, leitet jedoch zu einer Ungleichheit des Geschäftsumfelds. Während einige Bundesstaaten Richtlinien verabschiedet haben, welche Investitionen fördern, leiden andere Bundesstaaten unter veralteten Regularien, welche für ausländische Investoren eine Abschreckung sein können.

Um eine erfolgreich Indien-Strategie entwerfen zu können, müssen Unternehmen die Unterschiede zwischen den indischen Bundesstaaten verstehen. Anstatt das Land als einen einheitlichen Markt zu betrachten, sollten sich Unternehmen auf spezifische Regionen konzentrieren und ein angepasstes Konzept entwerfen, welches sich auf ihre Geschäftsbedürfnisse ausrichtet.

Außerdem ist es für Unternehmen wichtig zu verstehen, dass Dinge die in einem Bundesstaat funktionieren, in einem anderen eventuell nicht auf dieselbe Weise funktionieren.  

Bei Berücksichtigung der individuellen Alleinstellungsmerkmale und der Schlüsselsektoren der einzelnen Bundesstaaten können Unternehmen ihre Ansprüche mit den Anreizen der föderalen Regierungen abgleichen und Märkte mit hohem Potential identifizieren.

Basierend auf der Art der geschäftlichen und kommerziellen Aktivitäten können Unternehmen dann Ressourcen in den erfolgreichsten Staaten des Landes anvisieren und bessere Vorzüge genießen.

Vor dem Markteintritt in Indien müssen Unternehmen:

  • Eine detaillierte Analyse durchführen, um die passendsten Optionen für die beabsichtigte Einrichtung zu wählen;
  • Faktoren, wie Regierungsstabilität, Industriepolitik, Ease-of-Doing-Business und Transparenz evaluieren;
  • Wirtschaftliches Potential, Marktgröße und Betriebsumgebung in Staaten und Städten bewerten;
  • Sich mit den staatlichen Industriebehörden beratschlagen, um ein besseres Verständnis derer Anreize zu erhalten.

Investieren in Indiens leistungsstärkten Bundesstaaten

Gujarat, MaharashtraKarnatakaAndhra Pradesh, und Tamil Nadu sind, hinsichtlich ihres Pro-Kopf-BIP und ihres Beitrags zum Gesamt-BIP, die leistungsstärksten Bundesstaaten Indiens. Das Pro-Kopf-BIP ist ein Indikator für den Wohlstand bzw. die Armut der Personen in einem Bundesstaat und bildet die Unterschiede des Lebensstandards und des Marktpotenzials im ganzen Land ab.

Diese Bundesstaaten haben nicht nur ein hohes Marktpotential, sondern ergreifen auch Maßnahmen zur Förderung der Geschäftsfreundlichkeit, welche lokale und ausländische Investoren anziehen sollen. Diese Maßnahmen umfassen zum Beispiel ein Single-Window-Clearance-System, die Reform der Land- und Arbeitspolitik, die Verringerung der gesetzlich erforderten Genehmigungen für Industrieinvestitionen, die Ausweitung von Infrastrukturprojekten, die Entwicklung branchenspezifischer Industrieparks und Sonderwirtschaftszonen (SEZ) sowie Steuerreformen.

In der nachstehenden Grafik werfen wir einen Blick auf die Performance der einzelnen Bundesstaaten in dem 2018 State Investment Potential Index (N-SIPI) des National Council for Applied and Economic Research (NCAER). Außerdem betrachten wir auch die Leistung der Bundesstaaten in anderen Studien und Wirtschaftsstatistiken, um ihr Investitionspotenzial zu verstehen.

NCAER RANKING 2018-GE

ANDERE RANKINGS

Okonomischer Snapshot-GE

Obwohl diese Rankings und Zahlen kein adäquates Maß zur Bewertung des Geschäftsklimas der einzelnen Bundesstaaten sind, so sind sie doch ein ausgezeichnetes Instrument, um Unternehmen bei ihren Investitionsentscheidungen zu unterstützen.

Sie bieten einen Ausgangspunkt für Unternehmen, welche sich in der Vorinvestitionsphase des Markteintrittsprozesses befinden.

Unternehmen müssen beachten, dass der Schlüssel zu einer erfolgreichen Geschäftsaktivität in Indien darin besteht, die richtige Balance zwischen illustrativen Zahlen, dem Unternehmensprofil und einer ehrlichen Beurteilung der Bedingungen vor Ort zu finden.


India Briefing wird von Dezan Shira & Associates produziert. Mit Büros in ChinaHongkongIndienIndonesienSingapurRussland und Vietnam unterstützt das Unternehmen Investoren in Asien

Kontaktieren Sie uns unter germandesk@dezshira.com oder besuchen Sie uns auf www.dezshira.com 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *